Teilen

Infektionskrankheiten sind auf dem Vormarsch

Infektionskrankheiten sind auf dem Vormarsch

Schutzmaßnahmen und Verhaltensänderungen haben in der Corona-Pandemie zu einem Rückgang vieler Infektionskrankheiten geführt.1 Doch das Blatt hat sich gewendet, wie Fallzahlen für Masern, Windpocken, invasive Pneumokokken-Erkrankungen (IPD) und Haemophilus influenzae zeigen.

Virus-Graphen rauf und runter

Schwere Atemwegsinfektionen auf dem Vormarsch

Ende 2022 kam es in Deutschland zu einer saisonal frühen und starken Zunahme akuter und schwerer Atemwegsinfektionen durch Pneumokokken, Gruppe-A-Streptokokken und Haemophilus influenzae – zum Teil sogar mit neuen saisonalen Spitzenwerten seit 2017. Zum Jahreswechsel 2022/2023 ging die Zahl invasiver bakterieller Infektionen zunächst zurück, bevor sie Ende Januar 2023 erneut anstieg. Die Zunahme invasiver bakterieller Infektionen im 4. Quartal 2022 – insbesondere durch Pneumokokken und Gruppe-A-Streptokokken – war dabei für die Jahreszeit ungewöhnlich früh und stark.2

Invasive Haemophilus influenzae Infektionen: Anstieg der Fallzahlen

Aktuelle Zahlen aus der SurvStat-Datenbank des RKI zeigen den Anstieg der Fallzahlen invasiver Haemophilus influenzae Infektionen zwischen 2021 und Oktober 2023 (Abbildung 1).3

Abbildung invasive Haemophilus influenzae Infektionen
Abbildung invasive Haemophilus influenzae Infektionen

Achterbahnfahrt: IPD-Fallzahlen in der Altersgruppe < 18 Jahre

Wie sich die monatliche Anzahl an Fällen invasiver Pneumokokken-Erkrankungen (IPD) bei Kindern und Jugendlichen < 18 Jahre in Deutschland im Zeitraum zwischen Juli 2015 und März 2023 entwickelt haben, zeigen aktuelle Daten des Referenz-Zentrums für Streptokokken in Aachen (Abbildung 2).4

Abbildung invasive Haemophilus influenzae Infektionen
Abbildung invasive Haemophilus influenzae Infektionen

Lesetipp
Die STIKO empfiehlt daher, alle Säuglinge und Kleinkinder ab einem Alter von 2 bis 23 Monaten gegen Pneumokokken zu impfen.5 Welchen Personengruppen sonst noch eine Impfung empfohlen wird und wie eine Pneumokokken-Infektion sich äußern kann: Hier erfahren Sie es.

Wiederaufflammen von Masern

Die Eindämmungsmaßnahmen in Zeiten der Corona-Pandemie hat zu einem erheblichen Rückgang der Masernfallzahlen geführt.6 Leider hat sich die Befürchtung, dass eine Normalisierung des öffentlichen Lebens auch zu einem Wiederaufflammen der Masern führen könnte,7 bewahrheitet, wie ein Blick auf die gemeldeten Masern-Fallzahlen zeigt: Anfang Oktober 2023 waren die Masern-Fallzahlen bei Kindern im Alter von 0 – 14 Jahren 3x so hoch wie 2022 und 10x so hoch wie 2021 (Abbildung 3).3

Abbildung an gemeldeten Masern-Fällen
Abbildung an gemeldeten Masern-Fällen

Lesetipp
Wie genau erklärt man sich, dass nach einer Masern-Erkrankung ein erhöhtes Risiko für zusätzliche Infektionen8 bestehen kann? Studienergebnisse deuten darauf hin, dass eine Masern-Erkrankung Veränderungen im Immunsystem auslöst, eine sogenannte Masern-bedingte Immunamnesie.9 Mehr dazu und weitere Infos zu Masern finden Sie hier.

Windpocken im Aufwind

Aktuelle Zahlen aus der SurvStat-Datenbank des RKI zeigen, dass sich die Windpocken Fallzahlen bei Kindern im Alter von 0 – 14 Jahren zwischen 2021 und Oktober 2023 mehr als verdoppelt haben (Abbildung 4).3

Abbildung gemeldete Windpocken-Fälle
Abbildung gemeldete Windpocken-Fälle

Lesetipp
Die Impfungen gegen Windpocken (Varizellen), Masern, Mumps und Röteln werden für die gleichen Altersgruppen empfohlen. Für die 2. Impfdosis soll laut STIKO ein Masern, Mumps, Röteln und Varizellen (MMRV)-Kombinationsimpfstoff verwendet werden. Trotzdem wird die Windpocken-Impfung weniger in Anspruch genommen als die MMR-Impfung.10 Ein Grund, einen Blick auf die aktuellen Windpocken-Impfquoten zu werfen. Zum Beitrag

Der Schlüssel zum proaktiven Impfmanagement
Bei der Impfung und anderen Vorsorgemaßnahmen spielen Sie als MFA eine wichtige Rolle.11 In der Arztpraxis sind Sie oft erste Ansprechperson.12 Was Sie als MFA tun können, um die Betreuung der Patient:innen zu verbessern, lesen Sie hier.

Quellen:

  1. Grobe TC & Szecsenyi J. BARMER Arztreport 2023. Kindergesundheit – Frühgeburtlichkeit und Folgen. Schriftenreihe zur Gesundheitsanalyse – Band 39. ISBN 978-3-946199-82-3. Online verfügbar unter: https://www.bifg.de/publikationen/reporte/arztreport-2023 [eingesehen am 07.11.2023].
  2. Robert Koch-Institut (RKI). Update: Anstieg bakterieller Infektionen durch Gruppe-A-Streptokokken, Pneumokokken und Haemophilus influenzae in Deutschland seit Ende 2022. Epid Bull 2023;8:1-44.
  3. Robert Koch-Institut (RKI). SurvStat@RKI 2.0. Online verfügbar unter: https://survstat.rki.de/ [eingesehen am 06.10.2023].
  4. Van der Linden M und Itzek A. SARS-COV-2 PANDEMIC INDUCED CHANGES IN SEROYPE PREVALENCE AMONG CHILDREN WITH INVASIVE PNEUMOCOCCAL DISEASE (IPD) IN GERMANY. European Society for Paediatric Infectious Diseases (ESPID) 2023; 08. – 12. Mai 2023 in Lissabon und virtuell. ePoster.
  5. Robert Koch-Institut (RKI). Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut 2023. Epid Bull 2023;4:3-68.
  6. Robert Koch-Institut (RKI). Masern in Deutschland und weltweit. Epid Bull 2022;34:1-27.
  7. Robert Koch-Institut (RKI). Stand der Elimination von Masern und Röteln in Deutschland – erste erfreuliche Ergebnisse erzielt. Epid Bull 2021;15:3-7.
  8. Robert Koch-Institut (RKI). RKI-Ratgeber Masern. Aktueller Stand: 23.07.2021. Abrufbar unter: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Masern.html [eingesehen am 07.11.2023].
  9. Petrova VN at al. Incomplete genetic reconstitution of B cell pools contributes to prolonged immunosuppression after measles. Sci Immunol. 2019;4(41):eaay6125.
  10. Robert Koch-Institut (RKI). Impfquoten von Kinderschutzimpfungen in Deutschland – aktuelle Ergebnisse aus der RKI-Impfsurveillance. Epid Bull 2022;48:3-25.
  11. Verordnung über die Berufsausbildung zum Medizinischen Fachangestellten/zur Medizinischen Fachangestellten vom 26. April 2006 (BGBl. I S. 1097).
  12. Verband medizinischer Fachberufe e.V. (VmF). Berufswunsch: Medizinische/r Fachangestellte/r. Abrufbar unter: https://www.vmf-online.de/download/berufsbild-berufswunsch-mfa-medizinische-fachangestellte [eingesehen am 07.11.2023].

DE-NON-05159 11/23

logo_vaccinecare_tcm5623-1250670

MSD Services

200813_Banner_Impflandkarte